Davongekommen

Man nennt sie sensationsheischend Final Girls (dtv). Die M├Ądchen, die als einzige eines dieser vielen unerkl├Ąrlichen und sinnlosen Massaker ├╝berlebt haben. Eine davon ist Quincy. Sie hatte Gl├╝ck, die Panik verlieh ihr die ungeahnte Kraft, in einem finsteren Wald einfach davonzust├╝rmen. Sie versucht, sich in einem einigerma├čen normalen Leben einzurichten. Immer wieder plagen sie Schuldgef├╝hle. Warum hat nur sie ├╝berlebt? Quincy kann sich in ihrer Ausnahmesituation auf einen Besch├╝tzer verlassen, es ist der Cop dem sie damals verletzt und au├čer sich in die Arme gelaufen ist. Dann taucht ein weiteres Final Girl bei Quincy auf und die Dinge ├Ąndern sich. Riley Sagers Plot ist psychologisch interessant- und er schafft auch einen packenden ├ťberraschungseffekt. Sehr amerikanisch, f├╝r ein Debut ganz ordentlich, wenn einem mal nicht nach fordernder Literatur zu Mute ist.  

 

 


KEINE TRACKBACKS

TRACKBACK URL: http://mt.instant.at/mt-tb.cgi/332

 

AutorInnen

instantÖ Design Wien
Site by